Home Druckversion
Kurs 3: Den eigenen Puls fühlen -
Ein Kurs für gute Gesundheit

Dieser Kurs vermittelt die Theorie und die praktische Technik, um Gleichgewicht oder Ungleichgewicht im Körper durch Fühlen des eigenen Pulses festzustellen. Die Teilnehmer lernen durch Fühlen des eigenen Pulses Unausgewogenheiten bereits im Frühstadium zu erkennen und mit einfachen Massnahmen – wie Anpassung der Ernährung und des Tagesablaufs – auszugleichen, bevor sie sich als Krankheit manifestieren. Darüber hinaus werden die Selbstheilungskräfte des Körpers spontan aktiviert, weil allein das Fühlen des eigenen Pulses bereits einen ausgleichenden Einfluss auf den Körper ausübt.

Der Kurs umfasst folgende Themen:

• Ursachen und Wirkungen von Gleichgewicht und Ungleichgewicht im Körper

• Wie der Grad des Gleichgewichts und Ungleichgewichts am Puls erkannt wird

• Wie Sie den Einfluss von Tages- und Jahreszeiten im Puls erfühlen

• Wie sich Krankheit manifestiert: Fortgeschrittene Stadien des Ungleichgewichts und die schützende Rolle der körpereigenen Intelligenz

• Wie das Gleichgewicht durch geeignete Nahrung und gute Tages- und Jahreszeitenroutine wiederhergestellt und aufrechterhalten wird

Dieser Kurs erstreckt sich über einen längeren Zeitraum von etwa zwei Monaten, damit die Teilnehmer genügend Zeit haben, zwischen den Lektionen zuhause zu üben und das Fühlen des eigenen Pulses zu meistern.

Beispiel aus Lektion 1

puls.jpg


Berichte von Kursteilnehmern

„Jedes Mal, wenn ich meinen Puls fühle, spüre ich eine positive Wirkung im Körper, als ob der Körper allein durch meine Aufmerksamkeit bereits neu justiert würde.“ – BL

„Ich war erstaunt, wie schnell und anstrengungslos ich gelernt habe, die verschiedenen Aktivitäten und Änderungen, die in meinem Körper stattfinden, durch einfaches Fühlen meines Pulses zu erkennen.“ – JF

CMS von artmedic webdesign